Berufspraktikum prosa

Von den häufiger gewählten Berufen ist es eine vereidigte Schule, in der Sie ein Studium aufnehmen können, das Sie werden können.Ein vereidigter Übersetzer ist eine Frau, die sich hauptsächlich mit offiziellen Übersetzungen beschäftigt und auch eine Übersetzung von Schriftsätzen oder Briefen zur Authentifizierung fremdsprachiger Transkripte verwendet. Er wird wahrscheinlich auch für Privatpersonen sowie für die Bedürfnisse staatlicher Behörden schaffen: Gerichte, Polizei, Staatsanwaltschaft usw.

Die Möglichkeit, dass Sie den Titel eines vereidigten Übersetzers erhalten müssen, ist nicht gut. Der Hauptgrund ist die Erfüllung der Kriterien, nach denen die polnische Staatsbürgerschaft oder Staatsbürgerschaft derselben aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union besteht, der Nachweis, dass kein Strafregister vorliegt, und das Erlernen der polnischen Sprache. Die vor der polnischen Prüfungskommission unter der Schirmherrschaft des Justizministers durchgeführte Prüfung wird auf beiden Seiten durchgeführt, d. H. In schriftlicher und schriftlicher Übersetzung. Ein wichtiger von ihnen fragt nach der Fähigkeit, aus dem Polnischen in eine Fremdsprache zu übersetzen und umgekehrt. Bei der mündlichen Prüfung muss sich der Kandidat mit konsekutivem Dolmetschen und einer Vista-Übersetzung befassen. Auf beiden Seiten der Prüfung wird nur ein positiver Pass erworben, um einen Beruf aufzubauen, und die Kandidaten werden in die Liste der vereidigten Übersetzer aufgenommen, nachdem sie dem Justizminister ein entsprechendes Gelübde für die aus dem Beruf resultierende Haftung und zusätzlich über Gewissenhaftigkeit, Unparteilichkeit und Ehrlichkeit sowie die Pflicht zur Aufbewahrung von Staatsgeheimnissen gegeben haben.

Ein vereidigter Übersetzer sollte alle Dokumente zur Verfügung stellen, die für offizielle Projekte in den Bereichen Geburt, Heirat, Sterbeurkunden, Schulzeugnisse, notarielle Urkunden, Gerichtsbeschlüsse, Vollmachten, Finanzberichte, Zeugnisse, Diplome und Verträge erstellt wurden.