Graue wachszone

Das Finanzministerium zieht verschiedene Formen, um die Grauzone zu begrenzen und die fälligen Gebühren einzuziehen. Die Kampagne selbst war eine soziale Kampagne, die die Nachfrage der Verbraucher nach einer Quittung nach dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung fördert. Es ist schwer zu sagen, wie effektiv dieser Kampf war: Die Polen behandeln das Finanzamt ständig als Gegner und nicht als Verbündeten. Sie sind also bereit, die Quittung ohne eine Hand aufzugeben, anstatt sie zu fordern. Wir zählen nicht die Angewohnheit, alle Dokumente wegzulegen, damit wir in unserer Freizeit zu ihnen zurückkehren können, was wir sogar unter Skandinaviern beobachten können.

Der Steuerbeleg ist ein weiteres, unnötiges Papier, das unsere Taschen verstopfen wird. Warum bewahren Sie Quittungen auf, die einmal auf einem solchen Dokument gedruckt sind und mit solcher Tinte, dass Sie nach zwei Wochen nicht mehr sehen können, was ursprünglich darauf geschrieben wurde?Sie können mit Zweifeln an der Wirksamkeit dieser Art von Maßnahmen rechnen, aber das Ministerium fiel in einen Plan, der die Natur der Polen oder das Lotterieschein schnell erschütterte. Nachdem Einkäufe im Wert von mindestens 10 PLN getätigt und die Quittungen vom novitus hd e Drucker abgerufen worden waren, konnte sich jeder an der Internetwand anmelden und an der Autolotterie teilnehmen. Der Gewinner der Lotterie war natürlich das öffentliche Fernsehen.Ich denke, solche Handlungen erinnern sich an die Macht von mehr Sinn, als sich für die Langeweile zu wiederholen: "Nehmen Sie einen Steuerbeleg, lassen Sie mich nicht von Ihnen stehlen". Polen mögen es nicht, wenn sie unterrichtet werden - es ist wahrscheinlich das bedeutendste Merkmal unserer Erscheinung. Die Stockmethode ist für uns nicht die beste - die kommunistischen Behörden haben davon erfahren, da die Opposition die Opposition nicht zerstreute, sie jedoch konsolidierte und zum endgültigen Sieg führte. Eine Möhre wird viel vom Stock vorbereitet, zum Beispiel die Möglichkeit, ein Auto zu bekommen.Ich fühlte mich also auf einer individuellen Haut, als ich beim Einkaufen im Geschäft eine Karte erhielt, die die Verwendung von Punkten für jedes gekaufte Produkt ermöglicht. Probleme könnten dann gegen Sachpreise ausgetauscht werden. Also versuchte ich jetzt, in diesem Laden einzukaufen, obwohl ich, wenn ich dazu kam, drei Kilometer zu Fuß gehen musste. Ich gab erst auf, als mir klar wurde, dass ich vor diesem Hintergrund jahrelang einkaufen müsste, um eine wertvolle Belohnung zu erhalten. Genau das ist das Versprechen des Preises für die Polen.